Deutsch-Dänischer Innovationstag 2018

Digitalisierung und digitale Transformation

Beim Deutsch-Dänischen Innovationstag am Montag, 11.06.2018, von 9-13 Uhr wurde im Audimax der Hochschule Flensburg, Kanzleistraße 91-93, 24943 Flensburg, das Thema der Digitalisierung und dessen Auswirkungen auf das Arbeitsleben vorgestellt. Außerdem wurde der aktuelle Sachstand aufgezeigt und mit praktischen Beispielen hinterlegt, da sich bei dem Thema viele Unternehmer gefragt haben, welcher konkrete Nutzen sich für sie ergibt.

Digitalisierung steht heute auf der Tagesordnung der meisten Organisationen. Der Begriff wird oftmals gleichgestellt mit Technik, also etwas zu vernetzen, das früher analog war. Doch Digitalisierung handelt auch von Menschen, Veränderungen und davon, die Welt aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Die digitale Organisation und der Arbeitsplatz der Zukunft erfordern neue Fähigkeiten. Wir haben Sie eingeladen, sich beim Deutsch-Dänischen Innovationstag über die digitale Transformation, ihre Auswirkungen im Arbeitsleben und die Umsetzung in der Wirtschaft zu informieren.

Für die Teilnehmer bestand die Möglichkeit sowohl Kooperationspartner, als auch junge, innovative Geschäftsmodelle aus Deutschland und Dänemark kennenzulernen und dabei wertvolle Kontakte zu knüpfen.

PowerPoint Präsentationen der Referenten

  • Digitale Transformation und der Faktor Mensch

Grimur Fjeldsted, WTSH Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH

Thomas Laubach, IHK Flensburg

Teit Silberling, Væksthus Syddanmark

Jan-Hendrik Maslowski & Martin Molzen, MAC IT-Solutions GmbH

Martin Brems, CEO & founder, Brems & Co.

Søren Sørensen, Entwicklungschef, VUC Syd

 

ENERGYMAP >

EnergyMap

TICKET TO INNOVATION >

woman shows screen of digital tablet in his hands. Clipping path

Kontaktieren Sie uns!