Energieeffizienz

„Die günstigste Energie ist die Energie, die wir nicht verbrauchen“

Wie Jørgen Mads Clausen auf der letzten Klimakonferenz im Alsion in Sonderburg kommentierte: „Die günstigste Energie ist die Energie, die wir nicht verbrauchen“. Dies hat sich zu einer Art Mantra in diesem Schwerpunktbereich entwickelt.

Es geht darum Energie einzusparen, die bereitgestellte Energie auf effizienteste Art und Weise zu nutzen und Energie zu verwenden, wenn es gerade ein hohes Angebot an Energie gibt (z. B. wenn Windkraftanlagen viel Strom produzieren). Zusätzlich geht es um die Entwicklung von Systemen, Lösungen und Produkten, die die Effizienz der grünen Energie steigern.

Energieeffizienz ist der leichteste und kosteneffektivste Weg den Klimawandel zu bekämpfen. Gleichzeitig wird die Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen verbessert und die Energiekosten für Verbraucher reduziert. Dieses Projekt arbeitet mit Universitäten, Unternehmen und Forschungseinrichtungen zusammen um Innovation im weitesten Sinne zu verbessern, die Entwicklung neuer energieeffizienter Technologien zu unterstützen sowie zu fördern und gleichzeitig die Effizienz der bestehenden Technologien zu erhöhen.

Durch die effizientere Verwendung von Energie können wir die Energierechnung senken, die Abhängigkeit externer Lieferanten von z. B. Öl, Kohle und Gas reduzieren sowie dazu beitragen, die Umwelt zu schützen. Die Energieeffizienz soll in allen Phasen der Wertschöpfungskette, von der Erzeugung bis zum Endverbrauch, erhöht werden. Gleichzeitig sollen die Vorteile der Energieeffizienz die Kosten für beispielsweise Renovierung, Umbau usw. aufwiegen.

Die Maßnahmen der EU fokussieren daher auf Sektoren, in denen das Einsparpotenzial am größten ist, wie z. B. in Gebäuden. Die Ziele für die Verbesserung der Energieeffizienz für 2020 und 2030 sind eine Einsparung von 20% gegenüber dem erwarteten Energieverbrauch in 2020. Dies entspricht ca. einem Abschalten von 400 Kraftwerken.

Auf dem EU-Gipfel im Oktober 2014 haben sich die EU-Länder auf ein Energieeffizienzziel von 27% oder mehr zum Jahre 2030 geeinigt. Die europäische Kommission hat ein Einsparungsziel von 30% vorgeschlagen.

ENERGYMAP >

EnergyMap

TICKET TO INNOVATION >

woman shows screen of digital tablet in his hands. Clipping path

Kontaktieren Sie uns!